Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP)

> Entstehung und Organisationlogo
- Vorstand
- Ziele und Satzung
- Regionalgruppen
- Mitgliedschaft

> Veranstaltungen

> Publikationen

> Promovieren
- Liste deutschsprachiger Dissertationen

> Impressum und Datenschutzerklärung






















Entstehung und Organisation

Am 18. August 1926 gründeten in Innsbruck Ludwig Winkler aus Österreich, Fritz Ferchl, Georg Urdang und Walther Zimmermann aus Deutschland sowie Otto Raubenheimer aus den USA die "Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie"; ihr rasches Anwachsen (mit Apothekern aus 17 Staaten) veranlaßte die Gesellschaft bereits auf der Hauptversammlung 1929, sich international auszurichten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann sie sich neu zu formieren, wobei 1949 der Name in "Internationale Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie" geändert wurde. Da die deutschen Mitglieder von Anfang an die größte Landesgruppe stellten, gab sich diese 1966 als "Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie" eine eigene Satzung, die 1996 revidiert wurde.

Die Mitglieder sind in 18 Regionalgruppen organisiert.

Zurück zur Übersicht



Vorstand

Mitglieder des Vorstandes der DGGP und Ansprechpartner für alle Fragen, die DGGP betreffend, sind:

Präsident: Prof. Dr. Ulrich Meyer. Ackerstr. 13, 10115 Berlin. Tel.: 0171 / 7263269, Fax: 030 / 36432589. E-Mail: dr.ulrich.meyer@gmx.net

Vizepräsidentin: Dr. Gabriele Beisswanger. Hänselstr. 17, 32429 Minden. Tel.: 0571 / 3980800, Fax: 0571 / 3980801. E-Mail: g.beisswanger@web.de

Schriftführerin: Dr. Ute Jutta Götz. Siegstr. 13, 56249 Herschbach. Tel.: 02626 / 488, Fax: 02626 / 494. E-Mail: goetz.ute@gmx.net

Schatzmeisterin: Lisa Garweg. Rheiner Straße 104 d, 49477 Ibbenbüren. Tel.: 05451 / 9372849. E-Mail: schatzmeister@dggp.de

Zurück zur Übersicht



Ziele und Satzung

Die Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie ist eine wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung und Pflege der Pharmaziegeschichte. Ihre Aufgabe ist die Erforschung der Geschichte des Apotheken- und Arzneimittelwesens sowie der pharmazeutischen Wissenschaften. Die DGGP will die Kommunikation zwischen forschender Pharmaziegeschichte und an der Geschichte interessierten Berufskollegen unterstützen. Zudem setzt sie sich für die Darstellung der Pharmaziegeschichte in der Öffentlichkeit ein. Sie erfüllt diese Aufgabe durch die Organisation von Kongressen, der Herausgabe wissenschaftlicher Publikationen sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Pharmaziegeschichte an den Hochschulen. Die DGGP ist in 18 Regionalgruppen untergliedert, die ihrerseits Vortragsveranstaltungen und Exkursionen für ihre Mitglieder durchführen.

Ehrungen: Für Verdienste um die Förderung der Pharmaziegeschichte vergibt die DGGP die "Johannes-Valentin-Medaille" in Silber (wissenschaftlich) und Bronze (organisatorisch) sowie die "Schelenz-Plakette".

Internationale Kontakte: Die DGGP ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (IGGP).

Satzung (pdf)

Falls Sie weitere Informationen über die DGGP wünschen, wenn Sie sich bitte an den Vorstand.

Zurück zur Übersicht



Adressen und Ansprechpartner der einzelnen Regionalgruppen

Baden

Name: Prof. Dr. Michael Mönnich
Anschrift: KIT-Bibliothek, 76131 Karlsruhe, Str. am Forum 2
Telefon: 0721 / 6084 3108
E-Mail: michael.moennich@kit.edu

Name (Vertretung): Dr. Elisabeth Huwer
Anschrift: Deutsches Apotheken-Museum, Schloss Heidelberg, Schlosshof, 1, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 / 25880
Fax: 06221 / 181762 e.huwer@deutsches-apotheken-museum.de
E-Mail: e.huwer@deutsches-apotheken-museum.de

Bayern

Name: Dr. Gerhard Gensthaler
Anschrift: 80639 München, Fafnerstr. 33
Telefon: 089 / 71056782
Fax: 089 / 71056783
E-Mail: gerhard.gensthaler@t-online.de

Name (Vertretung): Günter Bergmann
Anschrift: 82400 Wallgau, Kreuzäckerstr. 14
E-Mail: guenter.bergmann@gmx.net

Berlin

Name: Rotraud Mörschner
Anschrift: 12159 Berlin, Niedstr. 35
Telefon: 030 / 8512507
Fax: 030 / 8512507

Name (Vertretung): Friedrich Wilhelm Wagner
Anschrift: 10999 Berlin, Paul-Lincke-Ufer 8D
Telefon: 030 / 60935189

Brandenburg

Name: Jörg Ehlert
Anschrift: 15926 Luckau, Rosen-Apotheke, Karl-Marx-Str. 22
Telefon: 03544 / 2478
Fax: 03544 / 2358
E-Mail: rosen-apotheke-luckau@t-online.de

Bremen

Name: Dr. Gerald Schröder
Anschrift: 28211 Bremen, Graf Moltke Str. 46
Telefon: 0421 / 345525
Fax: 0421 / 343773
E-Mail: schroeder-gerald@t-online.de
Name (Vertretung): Dr. Nils Klämbt
Anschrift: 28355 Bremen, Am Holler Fleet 32
Telefon: 0172 / 5103180
E-Mail: nilsklaembt@web.de

Franken

Name: Dr. Dr. Thomas Richter
Anschrift: 97084 Würzburg, Rüdigerstr. 4
Telefon: 0931 / 54940
Fax: 0931 / 32929345
E-Mail: drs.richter@t-online.de

Name (Vertretung): Dr. Christiane Engel
Anschrift: 90547 Stein, Tannenstr. 4
Telefon: 0171 / 2071447
E-Mail: webmaster@christiane-engel.de

Hamburg

Name: Kathrin Bosse-Bringewatt
Anschrift: 22607 Hamburg, Cranachstr. 33
Telefon: 040 / 89018831
E-Mail: gbringewat@yahoo.de
Name (Vertretung): Hubertus Hug
Anschrift: 21521 Aumühle, Alte Hege 18B
Telefon: 040 / 18098008
E-Mail: hubertushug@hotmail.com

Hessen

Name: Dr. Peter Hartwig Graepel
Anschrift: 35075 Gladenbach, Gießener Str. 15
Telefon: 06462 / 5416
E-Mail: DrPeterGraepel@aol.com

Name (Vertretung): Prof. Dr. Christoph Friedrich
Anschrift: 35032 Marburg, Roter Graben 10
Telefon: 06421 / 2822829
Fax: 06421 / 2822878
E-Mail: ch.friedrich@staff.uni-marburg.de

Niedersachsen

Name: Stefan Wulle
Anschrift: 38106 Braunschweig, Universitätsplatz 1
Telefon: 0531 / 3915003
E-Mail: s.wulle@tu-bs.de

Name (Vertretung): Dr. Gabriele Beisswanger
Anschrift: 32429 Minden, Hänselstr. 17
Telefon: 0571 / 3980800
E-Mail: g.beisswanger@web.de

Nordrhein

Name: Prof. Dr. Frank Leimkugel
Anschrift: 45470 Mülheim, Pasteurstr. 2
Telefon: 0208 / 374840
2. Telefon: 0208 / 36919
Fax: 0208 / 372613
E-Mail: Leimkugel@uni-duesseldorf.de

Name (Vertretung): Dr. Susanne Landgraf
Anschrift: 40474 Düsseldorf, Hortensienstr. 22
Telefon: 0211 / 22974195 oder 0171 / 8132529
E-Mail: drsusannelandgraf@gmx.de

Rheinland-Pfalz

Name: Prof. Dr. Wolf-Dieter Müller-Jahncke
Anschrift: 57548 Kirchen, Lindenstr. 11
Telefon: 02741 / 62154
E-Mail: mueja@t-online.de
Name (Vertretung): Tanja Lidy
Anschrift: 67483 Edesheim, Luitpoldstr. 40

Saarland

Name: Dr. Karl Conrath
Anschrift: 66119 Saarbrücken, Dunantstraße 8
Telefon: 0163 / 4284091
E-Mail: kconrath@aol.com

Sachsen

Name: Dr. Ingrid Pieroth
Anschrift: 01640 Coswig, Wettinplatz 9
Telefon: 0172 / 3500704
E-Mail: ingridpieroth@posteo.de

Name (Vertretung): Dr. Yvonne Remane
Anschrift: 04103 Leipzig, Nürnberger Straße 22
Telefon: 0163 / 6682064
E-Mail: yvonne.remane@gmx.de

Sachsen-Anhalt

Name: Dr. Yvonne Remane
Anschrift: 04103 Leipzig, Nürnberger Straße 22
Telefon: 0163 / 6682064
E-Mail: yvonne.remane@gmx.de

Name (Vertretung): Dr. Ingrid Pieroth
Anschrift: 01640 Coswig, Wettinplatz 9
Telefon: 0172 / 3500704
E-Mail: ingridpieroth@aol.de

Schleswig-Holstein / Mecklenburg-Vorpommern

Name: Hubertus Hug
Anschrift: 21521 Aumühle, Alte Hege 18B
Telefon: 040 / 18098008
E-Mail: hubertushug@hotmail.com

Name (Vertretung): Kathrin Bosse-Bringewatt
Anschrift: 22607 Hamburg, Cranachstr. 33
Telefon: 040 / 89018831
E-Mail: gbringewat@yahoo.de

Thüringen

Name: Dr. Antje Mannetstätter
Anschrift: 98574 Schmalkalden, Neumarkt 9
Telefon: 03683 / 69410
2. Telefon: 03683 / 694111
Fax: 03683 / 694118
E-Mail: hirschapo@t-online.de

Westfalen-Lippe

Name: Dr. Susanne Keller
Anschrift: 48157 Münster, Ludwig-Wolker-Str. 24
Telefon: 0251 / 327936
E-Mail: sun.Keller@web.de

Name (Vertretung): Dorothee Kunze
Anschrift: 32756 Detmold, Lange Straße 55
Telefon: 05231 / 34243
E-Mail: kunzedorothee@web.de

Württemberg

Name: Prof. Dr. Marcus Plehn
Anschrift: 74336 Brackenheim, Guttenbergstr. 3
2. Anschrift: 74336 Brackenheim, Georg-Kohl-Str. 21
Telefon: 07135 / 4307
Fax: 07135 / 14357
E-Mail: mp@apotheke-brackenheim.de

Name (Vertretung): Gerhard Zück
Anschrift: 75438 Knittlingen, Stuttgarter Straße 18
Telefon: 07043 / 32715
Fax: 07043 / 33148
E-Mail: faust-apo@t-online.de

Zurück zur Übersicht


Mitgliedschaft

Wenn Sie sich für die geschichtlichen Wurzeln Ihres Berufes und des Umfeldes interessieren, auf denen Ethik und Tradition unseres Heilberufes gründen, dann werden Sie doch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. Sie sind eingeladen, im Kreise Gleichgesinnter an den nationalen und internationalen Kongressen teilzunehmen und werden durch die regelmässigen Publikationen über den aktuellen Stand der Wissenschaft unterrichtet.

Der Jahresbeitrag beträgt für

    • ordentliche Mitglieder 40 Euro
    • studentische Mitglieder 20 Euro
    • fördernde Mitglieder (Institutionen und Firmen) 70 Euro.

Die Beiträge sind steuerlich absetzbar und schließen den Bezug der Publikationen ein.

Hier können Sie Mitglied werden oder wenden Sie sich bitte an den Vorstand.

Zurück zur Übersicht



Veranstaltungen

Jede Regionalgruppe (Liste) richtet mindestens einmal jährlich eine eigene Vortragsveranstaltung aus.

Liste der Veranstaltungen (der DGGP und anderer Organisationen)

Alternierend mit den Kongressen der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (IGGP) finden in 2-jährigem Rhythmus Vortragsveranstaltungen (Pharmaziehistorische Biennalen) statt, die sich in Einzelvorträgen einem zentralen Oberthema unterordnen. Dabei wird die Stellung der Apotheke bzw. des Apothekers in seinem gesellschaftlichen Umfeld untersucht.

Die nächste Biennale wird voraussichtlich vom 21.-23. April 2023 in Nürnberg unter dem Thema "Arzneimittel und Sucht. Geschichte und Ausblick" stattfinden

Bisherige Biennalen seit 1998:

  • 2021 Detmold "Heilpflanzen im Wandel der Zeiten" (Programm)

  • 2018 Lindau "Pharmazie: Vom Handwerk zur Wissenschaft" (Programm)

  • 2016 Meißen "Grenzüberschreitungen in der Pharmazie" (Programm)

  • 2014 Bremen "Arzneien aus dem Meer und über das Meer" (Programm)

  • 2012 Regensburg "Wissenschaftsdifferenzierung in der Pharmazie" (Programm)

  • 2010 Mülheim (Ruhr) "Gifte und Gegengifte in Vergangenheit und Gegenwart" (Programm)

  • 2008 Husum "Arzneimittelkarrieren" (Programm)

  • 2006 Weimar "Zentren innovativer Pharmazie. Das Beispiel Thüringen" (Programm)

  • 2004 Potsdam "Preussen und die Pharmazie" (Programm)

  • 2002 Karlsruhe "Die Apotheke und ihr Publikum" (Programm)

  • 2000 Leipzig "Apotheke und Universität" (Programm)

  • 1998 Ulm "Der Apotheker und seine Fachliteratur" (Programm)

Zurück zur Übersicht



Zurück zur Übersicht


Impressum

Anschrift:

Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP)
c/o Prof. Dr. Ulrich Meyer, Ackerstraße 13, 10115 Berlin
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Vertretungsberechtigt sind Präsident/in und Vizepräsident/in
Registergericht:
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: Nr. 3744 Nz, eingetragen am 25.8.1994

Disclaimer:
Die DGGP ist als Dienstanbieter nach § 8 Abs. 1 Teledienstgesetz für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereit hält verantwortlich. Die Haftung für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht werden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Die DGGP ist für den Inhalt fremder Web-Sites, die sie innerhalb ihres Angebotes durch Hyperlinks zugänglich macht, entsprechend den Regelungen des § 9 Teledienstgesetz nicht verantwortlich.

Zurück zur Übersicht












Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Diese Seite erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

    • Browsertyp/ -version
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite, wenn Sie einem Link hierher gefolgt sind)
    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
    • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Unsere Webseiten werden teilweise von der Firma Google gehostet, Informationen über deren Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Zurück zur Übersicht